Autor Thema: Workshop 34:Überwachung und Rückmeldung von Weichenstrassen mittels Laser, V2020  (Gelesen 214 mal)

Offline Peterlin

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 4299
  • Ort: Hürth bei Köln Ort bei GoogleMaps suchen
    • www.windigipet.de
Hallo Zusammen,

"Von Gerhard Walter und Thies Frahm"
Im Jahre 2011 wurde im Workshop 31 eine Überwachung von Weichenstrassen und Rückmeldung mit Laser vorgestellt. Bei der damals vorgestellten Schaltung bestand das Manko, dass die S88-Belegtmeldung schon dann erfolgte, wenn der Laserstrahl auf die Fotodiode traf. In dieser Situation war aber kein Zug auf dem so überwachten Gleis. Es bestand somit die Notwendigkeit, dieses S88-Signal zu invertieren, um eine korrekte Belegtmeldung in Win-Digipet zu bekommen. Diese Invertierung bereitete in der Realisierung bei vielen Win-Digipet-Usern Schwierigkeiten.
 
Die beiden Autoren haben deshalb diese Schaltung überarbeitet und noch erweitert. Die Invertierung der S88-Rückmeldung ist jetzt bereits hardwaremäßig implementiert. Somit kann das Signal direkt in Win-Digipet einem Rückmeldekontakt im Gleisbild zugeordnet werden: der Kontakt wird als belegt angezeigt, wenn der Laserstrahl unterbrochen wird, sich im überwachten Abschnitt also ein Zug befindet.
 
Weiterhin wurde der in 2011 vorgestellte Triple-Laser, der mit 3 parallelen Lasern ein Gitternetz über einer Weichenstrasse erzeugte, um eine Single-Laser-Variante ergänzt. Diese Single-Laser-Variante ermöglicht nun einen noch flexibleren Einsatz auf der Modellbahn.
 
Thies Frahm hat diese Version 2020 der Laser-Schaltung in den Ausgaben 03-2020 (Folge 1) und 04-2020 (Folge 2) der Zeitschrift "Digitale Modellbahn" der Verlagsgruppe Bahn GmbH (www.vgbahn.de) veröffentlicht. Die Freigabe beider Fachartikel und der PDFs aus der Zeitschrift für das Win-Digipet-Forum erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Verlags."

Zu diesem Beitrag gehören 2 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
Schöne Grüße aus Hürth
Peter Peterlin