Autor Thema: Teilfreigaben bei 1 RMK/Block  (Gelesen 1280 mal)

Offline Peter Ploch

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 3975
  • Ort: Neu-Isenburg, Rhein-Main-Gebiet Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Gut Ding will Weile, besonders bei der Modellbahn
    • Modelleisenbahn-Club-Neu Isenburg e.V.
Re: Teilfreigaben bei 1 RMK/Block
« Antwort #15 am: 09. Januar 2021, 16:59:25 »
Hallo Burkhard,

ich würde die Bremsstrecke auf 1,0 m ändern und einen Streckenabschnitt von 3,5 m zusätzlich einrichten. M.E. ist es aber besser diesen Abschnitt in zwei Streckenbereiche aufzuteilen.

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
Viele Grüße aus Neu Isenburg und allzeit HP 1
Peter


Diverses
Homepage von Modelleisenbahnclub Neu Isenburg
skype: hanspeter.ploch
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.2c PE
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin CS 3 plus, C- und K-Gleis, S88 und Booster (Mfx) 5A von Gerd Boll, Magnetartikeldecoder von Karlheinz Battermann
  • Rechnerkonfiguration:
    HP TouchSmart PC 3,0 GHz, 4,0 GB RAM, Windows 10 (64Bit)

Offline Burghard

  • Mitglied
  • Beiträge: 33
  • Ort: Region Hannover Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Teilfreigaben bei 1 RMK/Block
« Antwort #16 am: 09. Januar 2021, 20:16:10 »
Hallo Peter,
auch dir ein Dank.
Dann habe ich genug Infos und es richtig verstanden.
Moba Grüße Burghard
  • Win-Digipet-Version:
    WDP Premium Edition 2018.2c
  • Anlagenkonfiguration:
    Lokstoredigital, DCC 2-Leiter
  • Rechnerkonfiguration:
    Shuttle XH110, Win10 64bit

Offline Burghard

  • Mitglied
  • Beiträge: 33
  • Ort: Region Hannover Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Teilfreigaben bei 1 RMK/Block
« Antwort #17 am: 13. Januar 2021, 21:58:34 »
Hallo

nun ist noch eine Frage aufgetaucht.

Wenn die Freigabe mit "frei" in dem FS Editor (RMK 274 im Bild oben) angegeben ist, muss der ganze Zug ein 100% "besetzt" erzeugen.
Wenn nun ein Waggon mal kurzzeitig keinen Kontakt gibt, würde dann dieser Block ,1 Freigabe, freigegeben auch wenn noch ein weiterer Waggon des Zug wieder Kontakt gibt?
Dann würde ja ein anderer Zug schon in den Block einfahren auch wenn dieser noch nicht frei ist.


Edit:
Müsste ich den RMK 274 doch, wenn ich Karlheinz und das Handbuch S.442 richtig verstehe auch "besetzt" im FS Editor angeben. Nur was passiert wenn ein langer Zug mal laufend frei/besetzt meldet, wenn die Räder nicht immer 100% melden?

Hier ist fand ich auch dies Thema, wo man die Frage stellt ob diese Freigabe überhaupt noch Sinn macht.
https://www.windigipet.de/foren/index.php?topic=65989.15
« Letzte Änderung: 13. Januar 2021, 22:42:06 von Burghard »
Moba Grüße Burghard
  • Win-Digipet-Version:
    WDP Premium Edition 2018.2c
  • Anlagenkonfiguration:
    Lokstoredigital, DCC 2-Leiter
  • Rechnerkonfiguration:
    Shuttle XH110, Win10 64bit

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 13303
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Teilfreigaben bei 1 RMK/Block
« Antwort #18 am: 13. Januar 2021, 22:56:28 »
Hallo Burghard,

Logo wenn der Zug zwischen besetzt und frei hin und her wackelt wegen schlechten Kontakt, dann gibt WDP bei Bedingung "frei" auch bei so einen Wackler frei. WDP kann ja nicht wissen ob es nun richtig oder wackel-frei ist. Kann man natürlich mit einer Ausschalt-Verzögerung für den RMK abmildern.

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i7

Offline Burghard

  • Mitglied
  • Beiträge: 33
  • Ort: Region Hannover Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Teilfreigaben bei 1 RMK/Block
« Antwort #19 am: 14. Januar 2021, 08:20:09 »
Hallo Markus,

dann könnte ich mir die Arbeit evtl. sparen, zusätzliche RMK in den angedachten Wendelstecken einzubauen.
Denn ich wollte nicht alle Achsen an dem Waggon Rückmeldefähig machen. Selbst wenn es so wäre zeigt die Erfahrung das die leichten Waggon nicht immer 100% Kontakt geben.
Moba Grüße Burghard
  • Win-Digipet-Version:
    WDP Premium Edition 2018.2c
  • Anlagenkonfiguration:
    Lokstoredigital, DCC 2-Leiter
  • Rechnerkonfiguration:
    Shuttle XH110, Win10 64bit