Autor Thema: Roco/Fleischmann Z21  (Gelesen 15810 mal)

Offline Peterlin

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 4339
  • Ort: Hürth bei Köln Ort bei GoogleMaps suchen
    • www.windigipet.de
Roco/Fleischmann Z21
« am: 08. April 2013, 12:39:24 »
Digitalsystem Roco/Fleischmann Z21



Eigenschaften in Verbindung mit Win-Digipet:

Gleisprotokoll  Lokomotivadressen  Magnetartikeladressen   Sonderfunktionen pro Adresse 
Motorola1-2551-320F0-F4
DCC1-99991-2048F0-F28


Rückmeldesystem:                 Loconet, R-Bus, CAN-Bus, CAN-digital-Bahn
Anzahl Rückmelder:2048 via Loconet, 160 (20x8) via R-Bus
Schnittstelle:Ethernet
Rückmeldung von manuell
an der Zentrale ausgeführten
Befehlen an Win-Digipet:


Für Lok- und Magnetartikelbefehle
Unterstützung ab Win-Digipet-Version:2012.2

Hinweis: von der Z21 gibt es drei Varianten, einmal die schwarze Z21, die weiße z21 und die weiße z21start. Nicht bei allen ist ab Werk PC-Betrieb möglich. Die z21start hat eine eingeschränkte Netzwerk-Schnittstelle, die keine Befehle von WDP annimmt.
Um die z21start Entsprechend aufzurüsten, muss ein z21 Freischalt-Code 10818 von Roco erworben und installiert werden. Dieser ist auch im z21 WLAN Package 10814 enthalten.

Zurück zur Übersicht der Digitalsysteme
Schöne Grüße aus Hürth
Peter Peterlin

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 13630
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Digitalsystem Roco/Fleischmann Z21
« Antwort #1 am: 09. November 2017, 20:33:40 »
Hallo zusammen,

es gibt schonmal Anfragen wie die Rückmelder Roco 10808 in Win-Digipet 2015.2 einzustellen sind.

Für 2015.2 gilt Folgendes:

Beispielkonfiguration 1:
Adresse des 10808 programmiert auf 2
Einstellung Loconet-Rückmelder emulieren aktiviert im Z21 Maintenance Tool
Eintragung bei den Rückmelde-Modulen: Z21 - Loconet - von Modul 2 bis Modul 2 Startmodul-Zuordnung passend  zum Projekt
Zugnummernerkennungs-Einstellung: Typ Digitrax-Transponder (Roco nutzt die gleichen Nachrichten), Adressen 8 bis 15 (8 Anschluss 1...15 Anschluss 8)

Beispielkonfiguration 2:
Adresse des 10808 programmiert auf 12
Einstellung Loconet-Rückmelder emulieren aktiviert im Z21 Maintenance Tool
Eintragung bei den Rückmelde-Modulen: Z21 - Loconet - von Modul 12 bis Modul 12 Startmodul-Zuordnung passend  zum Projekt
Zugnummernerkennungs-Einstellung: Typ Digitrax-Transponder (Roco nutzt die gleichen Nachrichten), Adressen 88 bis 95 (88 Anschluss 1...95 Anschluss 8)

Ab Version 2018 werden die Melder auch nativ als CAN-Melder mit Richtungserkennung unterstützt.

Grüße
Markus Herzog
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i7