Autor Thema: Fehler im Programm?  (Gelesen 1714 mal)

Offline Holger Voigt

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 23
  • Ort: Berlin Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Viele Grüße Holger
    • IG Modellbahn Hellersdorf
Fehler im Programm?
« am: 07. Dezember 2018, 08:54:04 »
Hallo ,

leider habe ich seit Nutzung von der neuesten Programmversion öfter mal Probleme mit dem Programm.
Folgendes tritt gelegentlich bei mir auf:
- Weichenpaare - die mit der gleichen Adresse geschalten werden, schalten zeitweise auf dem Bildschirm einzeln, d.h. ich stelle eine Weiche von beiden auf Abzweig, die 2. bleibt gerade . Nach Programmbeendung und Neustart funktioniert es meist wieder.
- Wenden funktioniert nicht immer korrekt. D.h. wenn Fahrstrassen manuelle gestellt werden über Pult oder auch Maus zeigt das Programm an Zug wenden, führt dieses aus aber die Lok fährt in Ihrer ursprünglichen Richtung weiter. Passiert auch in der Automatik teilweise....
- manchmal fahren mir Züge auch in falsch gestellte (bzw. scheinbar nicht gestellte) Weichen, d.h. die Weichenstellung auf dem Bildschirm ist korrekt, aber in Realität nicht. Bei jedem Programmstart wird Grundstellung ausgeführt, so dass Bildschirm mit Realität übereinstimmen sollte. Aber es passiert trotzdem gelegentlich.
- nach längerem Automatikbetrieb (mehrere Stunden) funktioniert das Programm nicht mehr korrekt, d.h. das Programm wird immer langsamer in seinen Aktionen und die Züge halten nicht mehr an, d.h. sie fahren unkontrolliert weiter. Wenn man dann einige weiteren Aktionen ausführt, kommt häufig die Meldung , das ein Index überschritten ist und man fliegt raus aus dem Programm, was zur Folge hat, man muss hinterher alle Züge erstmal wieder neu aufsetzen, da ja das Programm nicht ordentlich beendet wurde.
Wie gesagt, all diese Probleme treten erst auf seitdem wir die neueste Version nutzen. Leider kamen wir in den Sommermonaten nicht zum Testen, da wir an der Anlage gebaut haben, in Urlaub, zur Kur waren. Daher kommt es jetzt erst richtig hoch. Vermutlich wollte Ihr jetzt eine Datensicherung haben. Die muss ich erstmal holen vom Verein.
Gibt es andere mit ähnlichen Problemen? oder haben wir ggf. wieder mal irgendeine Einstellung die neu ist übersehen. Aber ich habe eigentlich intensiv aufgepasst bei den Stammtischen und mir ist nicht bewusst etwas vergessen zu haben.
  • Win-Digipet-Version:
    2018 PE mit Update2018.0b
  • Anlagenkonfiguration:
    H0, 2-Leiter, Selektrix v. Stärz, Zentrale ZS2+ - SX1+2, neu BIDIB GBM-Boost mit GBM16TS
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 7 - 64bit

Offline slopp

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 125
  • Ort: Brandenburg Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fehler im Programm?
« Antwort #1 am: 07. Dezember 2018, 10:56:10 »
Hallo Holger,
bei mir hat sich ein ähnliche Phänomen entwickelt. Ich kann dieses jedoch noch nicht richtig deuten.
Was ist passiert?
Ich setze Schaltmodule von Uhlenbrock und Digikeijs ein. Soweit wie möglich, verwende ich Loconet (also die 63410 von Uhlenbrock).
Meine Weichen fangen blockweise mit der Adresse 50 an und ich versuche immer ein Schaltmodul mit der gleichen Aufgabe zu füllen. So hat also das 63410 die Aufgabe 10 Weichen, beginnend mit der Adresse 50 zu schalten. das funktionierte bisher absolut zuverlässig.
Seit 4 Tagen kann ich nun mit der Maus auf die Weiche (50) klicken, diese wird im Programm gestellt und real passiert nichts. Das Ganze dann mit dem gesamten 1.Block des 63410. Alle anderen Schaltmodule Uhlenbrock als auch Digikeijs funktionieren sauber.

Mit ganz vielen Klicks schalten diese Weiche (und die Folgenden) ab und zu mal.
Mein Fazit: 63410 defekt. Also Tausch gegen ein anderes 63410.
Dann große Verwunderung - gleiches Verhalten mit dem neuen Modul.
Was ist das denn?
Mein Rechner hatte dann gerade auch noch ein dickes Update (Win10) bekommen und rackerte ganz schön.
Zu später Stunde ging dann auf einmal alles wieder. Ich hatte allerdings inzwischen auch schon an allen möglichen Kabeln gezogen und den Bus neu gesteckt.

Nächster Tag, ähnliches Verhalten.
Jetzt die Frage: schaltet das Modul an den Ausgängen oder nicht? Also parallel zu den Weichen mehrere LED's gestöpselt (natürlich mit Vorwiderstand pro Kanal), damit man mal was sieht.

Ergebnis: Fehler wieder weg. Weichen schalten sauber.

 So, ich werde das jetzt weiter verfolgen, brauche aber mehr Zeit. Ich habe so ein bisschen den Rechner in Verdacht.
Warum die Weichen jetzt blockweise den Dienst verweigern, kann ich noch nicht sagen.

Sollte der Fehler wieder auftreten, werden ich mal schnell eine völlig andere Adresse für eine Weiche programmieren. Mal sehen was dann passiert.

Ach so, das vermeintlich defekte Modul lässt sich prima ansprechen, die Variablen auslesen und programmieren. Mache ich mit dem IBtool. Das "nicht"-Schalten der Weichen lässt sich dann auch prima mit dem Tool verifizieren. Hat also nichts mit WDP zu tun.

Ich bleibe dran.

Liebe Grüße
Steffen
Piko A-Gleis
Uhlenbrock IB-Com - Loconet
Uhlenbrock 63320 - Rückmeldemodul
Digikeijs DR404088ln -Rückmeldemodul
Digikeijs DR4088 - S88 Rückmeldemodul
Digikeijs DR4018 - Schaltmodul
Uhlenbrock 63410 - Schaltmodul
Uhlenbrock 38000 - Soudmodul
LDT KSM-SG - Kehrschleifenmodul
HP-Notebook-Win10
  • Win-Digipet-Version:
    2018.0b Premium

Offline slopp

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 125
  • Ort: Brandenburg Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fehler im Programm?
« Antwort #2 am: 08. Dezember 2018, 19:47:56 »
Hallo Holger,
ich konnte nun mein Problem fixen.
Nachdem gestern meine Weichen wieder nicht sauber funktioniert hatten, wollte ich diese eigentlich auf ein anderes Modul umziehen und die Adressen ändern. Als ich unter der Anlage lag und ein Teil der Anschlussdrähte bereits in der Hand hatte, fiel mein Blick auf den Rückleiter der Weichen.
Anders, als beim Digikeijs-Modul hat das 63410 nur einen Anschluss für alle Rückleiter (+15V). Also habe ich eine kleine Leiterplatte genommen und löte auf diese alle Anschlüsse der Weichen. Die Leiterplatte verbinde ich dann mit einem Draht mit dem Schaltmodul. Mit dem Messgerät gemessen, alles in Ordnung. Und plötzlich hatte ich den Draht in der Hand.
Dann war mir alles klar. Der Draht war gerade noch mit einem "µ" mit der Leiterplatte verbunden. Elektrisch also in Ordnung, aber nicht vom Draht-Querschnitt. Die Weichen werden mit einem Impuls geschaltet, es tritt also ein größerer Impulsstrom auf. Und genau dieser kommt nicht über den verringerten Querschnitt des Anschlussdrahtes. Draht ausgetauscht und siehe da, alles funktioniert.
Im Nachhinein ist alles ganz einfach, war aber trotzdem ein harter Brocken.

Mein Fehler dürfte aber sicherlich nichts mit Deinen Erscheinungen zu tun haben.

Liebe Grüße aus Brandenburg
Steffen
Piko A-Gleis
Uhlenbrock IB-Com - Loconet
Uhlenbrock 63320 - Rückmeldemodul
Digikeijs DR404088ln -Rückmeldemodul
Digikeijs DR4088 - S88 Rückmeldemodul
Digikeijs DR4018 - Schaltmodul
Uhlenbrock 63410 - Schaltmodul
Uhlenbrock 38000 - Soudmodul
LDT KSM-SG - Kehrschleifenmodul
HP-Notebook-Win10
  • Win-Digipet-Version:
    2018.0b Premium

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 11046
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Fehler im Programm? GELÖST !
« Antwort #3 am: 10. Dezember 2018, 23:28:28 »
Hallo Holger,

leider habe ich seit Nutzung von der neuesten Programmversion öfter mal Probleme mit dem Programm.
Folgendes tritt gelegentlich bei mir auf:
- Weichenpaare - die mit der gleichen Adresse geschalten werden, schalten zeitweise auf dem Bildschirm einzeln, d.h. ich stelle eine Weiche von beiden auf Abzweig, die 2. bleibt gerade . Nach Programmbeendung und Neustart funktioniert es meist wieder.
Ja ist bekannt, 2018.1.

- Wenden funktioniert nicht immer korrekt. D.h. wenn Fahrstrassen manuelle gestellt werden über Pult oder auch Maus zeigt das Programm an Zug wenden, führt dieses aus aber die Lok fährt in Ihrer ursprünglichen Richtung weiter. Passiert auch in der Automatik teilweise....
Siehe anderer Beitrag.

- manchmal fahren mir Züge auch in falsch gestellte (bzw. scheinbar nicht gestellte) Weichen, d.h. die Weichenstellung auf dem Bildschirm ist korrekt, aber in Realität nicht. Bei jedem Programmstart wird Grundstellung ausgeführt, so dass Bildschirm mit Realität übereinstimmen sollte. Aber es passiert trotzdem gelegentlich.
Schalten erfolgt via SX? Dann bitte mal nachschauen im SX-Monitor/auf der Zentrale auf welchen Werte die jeweiligen SX-Adressen stehen. Identisch zu WDP oder konträr?


- nach längerem Automatikbetrieb (mehrere Stunden) funktioniert das Programm nicht mehr korrekt, d.h. das Programm wird immer langsamer in seinen Aktionen und die Züge halten nicht mehr an, d.h. sie fahren unkontrolliert weiter. Wenn man dann einige weiteren Aktionen ausführt, kommt häufig die Meldung , das ein Index überschritten ist und man fliegt raus aus dem Programm, was zur Folge hat, man muss hinterher alle Züge erstmal wieder neu aufsetzen, da ja das Programm nicht ordentlich beendet wurde.
Keine Idee ehrlich gesagt.

Aus dem anderen Beitrag:
wann wird dieses Update kommen ca.? Mittlerweile weiß ich es und wende die Züge vorher manuell, aber wenn man nicht aufpasst jodelt schonmal eine Lok ne Weile am Prellbock...
Definitiv erst im neuen Jahr aus zwei Gründen:
1. Sind die Tests für einige Dinge in 2018.1 noch bei Weitem nicht abgeschlossen und es wäre viel zu gefährlich da jetzt was zu veröffentlichen.
2. Bin ich ehrlich, dass ich kein Update vor Weihnachten mehr möchte, denn zumindest ich habe dann keine ruhigen Weihnachtstage mehr wenn wir kurz vorher ein Update machen. Denn irgendwas ist immer (mindestens zahlreiche Mails/Anfragen zu neuen Funktionen/Dingen die dann wieder Probleme oder man man meint dass sie Probleme machen etc.).

Grüße
Markus

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 11046
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: Fehler im Programm? GELÖST !
« Antwort #4 am: 10. Dezember 2018, 23:33:19 »
Hallo Holger,

noch ein Tipp, damit die Lok nicht gegen den Prellbock jubelt wie du schreibst. Nutze statt FS via Taster, eine ZF via Taster (man kann ja auch ZF machen die nur aus einer FS bestehen). Da dürfte das zwar auch mit der doppelten Wende auftreten aktuell, aber ich denke die Lok dürfte nicht losfahren, da die erste FS in der ZF-Stellung dann schon wieder bemängelt wird.

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline thomas_gun

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 14
  • Ort: Mertingen Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Leben und leben lassen
Re: Fehler im Programm?
« Antwort #5 am: 13. Dezember 2018, 19:49:33 »
ich habe ein paar kleinere Probleme mit windigipet 2018 Premium
im Ansichtsbereich(siehe Foto) unterschiedliche Größen und springen manchmal von allein
Auch stürzt das Programm während des Automatik Betrieb manchmal ab.
schon mal Danke!
Herzliche Grüße Thomas
  • Win-Digipet-Version:
    2018 Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Digikeijs N Spur
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 8

Offline André M.

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 78
  • Ort: Oldenburg i. Holstein Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fehler im Programm?
« Antwort #6 am: 13. Dezember 2018, 20:22:20 »
Hallo ....? Thomas?,

kann es sein, dass dir eventuell noch ein Update fehlt?

Gruß, André
Anlage im Bau: Spur TT, Gleise Tillig, IB2, Uhlenbrock Booster Power 4, LocoNet RM u. Schaltmodule, Lokdecoder: D&H, ESU, Kühn.
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.0b Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Uhlenbrock IB2, Loconet
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Core i5, 8GB Ram, Win 10

Offline Peter Ploch

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 3777
  • Ort: Neu-Isenburg, Rhein-Main-Gebiet Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Modelleisenbahn-Club-Neu Isenburg e.V.
Re: Fehler im Programm?
« Antwort #7 am: 13. Dezember 2018, 22:24:53 »
hallo,

es fehlt definitv das Update 2018.0b.
Viele Grüße aus Neu Isenburg und allzeit HP 1
Peter


Diverses
Homepage von Modelleisenbahnclub Neu Isenburg
skype: hanspeter.ploch
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.0b PE
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin C- und K-Gleis, S88 und Booster 3A von Gerd Boll, TAMS MC (V 1.4.8/M3) zum Steuern und Melden, IB -ohne Resets- zum Schalten, Magnetdecoder von Karlheinz Battermann
  • Rechnerkonfiguration:
    HP TouchSmart PC 3,0 GHz, 4,0 GB RAM, Windows 10 (64Bit)

Offline Holger Voigt

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 23
  • Ort: Berlin Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Viele Grüße Holger
    • IG Modellbahn Hellersdorf
Re: Fehler im Programm?
« Antwort #8 am: 14. Dezember 2018, 09:04:48 »
Hallo Markus,

vielen Dank erstmal für die Antworten. Habe ich nicht erwartet vor Weihnachten, wollte nur ungefähr eine Richtung wissen. Das verstehe ich vollkommen.
Bei den Weichen habe ich schon eine Idee, ich hatte an der Stelle umgebaut an der Hardware, danach musste ich die Fahrstrassen neu aufzeichnen teilweise,  vermutlich sind hier die Weichen nicht richtig aufgezeichnet worden, werden zwar richtig angezeigt, aber es kann eigentlich nur daran liegen. Ich mekre mir die Fahrstrassen wo es passiert und zeichne die Weiche nochmal expilzit auf in der richtigen Stellung. Dann geht es ... bis jetzt...

Frohes Fest
VG Holger
  • Win-Digipet-Version:
    2018 PE mit Update2018.0b
  • Anlagenkonfiguration:
    H0, 2-Leiter, Selektrix v. Stärz, Zentrale ZS2+ - SX1+2, neu BIDIB GBM-Boost mit GBM16TS
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 7 - 64bit

Online Edwin Schefold

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5135
  • Ort: Düren NRW Ort bei GoogleMaps suchen de
    • MIST5.de
Re: Fehler im Programm?
« Antwort #9 am: 14. Dezember 2018, 11:45:43 »
Hallo Volker
Gehe vorher aber noch mal hin und kontrolliere, ob die Weiche auch richtig geschaltet wird!!
Nicht das du nur die Anschlüße vertauscht hast.
Mit dem Gruß eines freundlichen Modellbahners

Edwin Schefold
  • Win-Digipet-Version:
    2018.0b und 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    MM/DCC/MFX m. TAMS-MC 2.1.0 oder IB, 2x Heller Booster 2x7,5A, M/C-Gleise, Car-System, 20x S88 - LDT, Schalt-/Magnetartikel-/Signaldecoder - Viessmann u. LDT, UB-u. Kühn-Lokdekoder, Timer - Gerd Boll
  • Rechnerkonfiguration:
    PC 1,8GHz/1536MB/XP pro

Offline thomas_gun

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 14
  • Ort: Mertingen Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Leben und leben lassen
Re: Fehler im Programm?
« Antwort #10 am: 15. Dezember 2018, 09:37:59 »
Updates sind alle Aktuell noch eine Fehler Meldung(siehe Anhang)
Wäre nett wenn ich von den Entwicklern eine Antwort bekommen würde.
noch zur info habe Windows 8

Gruß Thomas
Herzliche Grüße Thomas
  • Win-Digipet-Version:
    2018 Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Digikeijs N Spur
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 8

Online Sven Spiegelhauer

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 6369
  • Ort: Bernau Ort bei GoogleMaps suchen de
    • N-Bahn-Fahrer
Re: Fehler im Programm?
« Antwort #11 am: 15. Dezember 2018, 09:45:03 »
Hallo Thomas,

alles schön und gut. Aber es wäre Hilfreich den Zusammenhang zur Fehlermeldung zu bekommen. Wo und wann ist er aufgetreten?
Viele Grüße aus dem schönen Land Brandenburg
Sven
  • Win-Digipet-Version:
    2015 / 2018 / Beta (natürlich alle mit aktuellen Update)
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur-N, IB-II, IB-Basic, µCon Booster/Railspeed, Uhlenbrock Loconet-RM/Servo-, Schalt- und MA-Decoder, LDT Schalt- und Lichtsignaldecoder, Lokdecoder(DCC) Tran/ESU/Kühn, Drehscheibendecoder G.Boll und LDT, viele Eigenbauten
  • Rechnerkonfiguration:
    Notebook Win10 optional 2xMonitor(24)

Offline Matthias Schäfer

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1076
  • Ort: Rheinkilometer 644, auf der richtigen Seite Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Fehler im Programm?
« Antwort #12 am: 15. Dezember 2018, 09:55:36 »
Moin zusammen,

zu diesem Lauftzeítfehler gab es schon mal eine Anfrage -> Suchfunktion.

Schon mal Reparieren und Komprimieren versucht?
vielen Dank und herzliche Grüße aus Bonn, Matthias
  • Win-Digipet-Version:
    WDP Premium Edition 2018.0.30 - 32
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin K-Gleis, TAMS Version 2.0.1, Vierfach-Booster Battermann, CC-Schnitte mit Mobile Station zum Programmieren, LDT Rückmeldemodule mit Optokoppler,  LDT MA-Decoder mit sep. Spannungsversorgung
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Core i3-2100 3,1 GHz, 8 GB, 64 Bit, Windows 7 prof., Samsung Tablet SM-T555, Android 7.1.1

Offline thomas_gun

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 14
  • Ort: Mertingen Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Leben und leben lassen
Re: Fehler im Programm?
« Antwort #13 am: 15. Dezember 2018, 10:35:28 »
Hi Sven,
passiert meistens bei der ZVA aber nicht immer? mit diesen Fehlermeldungen kann ich nichts anfangen sind auch nirgends hinterlegt
Herzliche Grüße Thomas
  • Win-Digipet-Version:
    2018 Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Digikeijs N Spur
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 8

Offline thomas_gun

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 14
  • Ort: Mertingen Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Leben und leben lassen
Re: Fehler im Programm?
« Antwort #14 am: 15. Dezember 2018, 11:26:31 »
Das komische ist auch das die steuer Icons unterschiedlich groß sind und manchmal von selbst springen woanders auf dem Bildschirm(siehe Fotos)
Kann ja auch an mir liegen,  bräuchte aber auch ein Info, und wenn es an der Software liegt ist es ja auch im interesse an den Entwicklern die zu beheben.
Grüße Thomas
Herzliche Grüße Thomas
  • Win-Digipet-Version:
    2018 Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Digikeijs N Spur
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 8