Autor Thema: Lenz LR 101 in WDP angekündigt  (Gelesen 569 mal)

Offline RvSwol

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 97
  • Ort: Enkhuizen Ort bei GoogleMaps suchen nl
Lenz LR 101 in WDP angekündigt
« am: 14. Februar 2019, 11:23:21 »
Halllo WDP-Team, Lenz-Nutzer

Habe im Handbuch gesucht, wie die Lenz-Module (LR101) dem WDP-System bekannt gemacht werden sollen.
Ich habe entdeckt, dass es zwei Methoden gibt, die beide ebenfalls funktionieren.
Im Fall der 1-Methode, siehe Anhang a, gibt WDP jedoch eine falsche Benachrichtigung aus
Wenn in der Software ein LR 100 eingegeben wird, das Lenz-Modul LR 101 jedoch physisch nicht vorhanden ist, werden auf dem Rückmeldungsmonitor falsche Meldungen dieses fünften besetzten Detektors angezeigt, der vom vorletzten Reporter (Modul 4) stammt ist am Arbeitsplatz körperlich aktiv.
Wenn der Detektor 4 mit dem 3. Kontakt aktiv ist, wird auch eine Besetztmeldung des 3. Moduls des 3. Kontakts angezeigt.

Welche Methode zum Importieren / Anmelden ist korrekt und nicht schwach.
Siehe die beiden Methoden, die von WDP in den Anhängen anscheinend akzeptiert werden.

mit freundlichen grüßen

Rupert van Swol

Zu diesem Beitrag gehören 3 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
  • Win-Digipet-Version:
    Premium edition 2018.1.c
  • Anlagenkonfiguration:
    Gleis Lenz 0 1:45 /  LZV200 v3.8; LV 102 handregler  LH 101, stellwerk LW 100 ; Schaltdecoder LS100/110 + LS150 ;Rückmelder LR101 mit Lb 050 +LB100 Stromfühler; LK 200 Kehrschleifenmodul von Lenz.
  • Rechnerkonfiguration:
    IntelNUC8i7HVK /32GB Ram /Radeon™ RX Vega M GH /Windows 10 Home edition

Offline Christian Richter

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 586
  • Ort: Berlin Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Lenz LR 101 in WDP angekündigt
« Antwort #1 am: 14. Februar 2019, 18:17:32 »
Hallo Rupert,
Du hast das Richtig erkannt. Bild 1 ist o.k..
Möchtest Du Modul 1 bis 3 Hardwaremäßig real auf der Anlage betreiben und Modul 4 existiert garnicht und erst dann wieder Modul 5 und 6 verwenden dann must Du das so eingeben Detektor=Modul:
Erste Zeile,
MODUL1 BIS MODUL 3 , startmodul 1
Zweite Zeile,
Modul 5 bis Modul 6 startmodul 5

Du hast dann Lücke von 8 Kontaktadressen drin. Diese darfst Du natürlich nicht im Gleisbild verwenden.

Ganz wichtig ist, das Du in die einzelnen LR Module auch  Moduladresse 1 bis 6 (außer der 4) einprogrammiert hast.
Cv1 = 65 ist der Werkseinstellung für Moduladresse 65.
Ist das so ?

Viele Grüße
Christian
« Letzte Änderung: 14. Februar 2019, 18:19:28 von Christian Richter »
Organisator des WinDigipet Stammtisches Berlin / Brandenburg

Leidenschaftlicher Modellbahner in Spur H0
und Spur 1 FineScale Epoche II DRG

seit 2019 Ehrendampflokführer bei Sächsisch-Oberlausitzer Eisenbahngesellschaft mbH (SOEG)
Zittauer Schmalspurbahn
  • Win-Digipet-Version:
    Win Digipet 2018.C Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Lenz Interface 23151 Ethernet ;  LZV100 3.6 ; Roco Lokmäuse II + MultiMaus + LH 100 von Lenz ; Schaltdecoder LS150 von Lenz ; Lokdekoder Fr. ESU u. LENZ ; FLM-Drehscheibe ; Rückmelder LR101 von Lenz (gesammte Rückmeldung NUR mit Reedkontakten) KEIN Stromfühler ; LK 200 Kehrschleifenmodul von Lenz ; Booster LV102 von Lenz mit GerdBoll Überwachung / Boostermanagement; Railspeed; Signaldecoder: Sven Brandt ; Signale: modellbahnbau-reinhardt ; 20mtr. DC-Car Netzes mit Zubehör von Daniel König.
  • Rechnerkonfiguration:
    IntelCore/i7/4770 - 3,4Ghz - Win10pro/64Bit - 2xMonitore - 8GB/DDR3

Offline RvSwol

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 97
  • Ort: Enkhuizen Ort bei GoogleMaps suchen nl
Re: Lenz LR 101 in WDP angekündigt
« Antwort #2 am: 14. Februar 2019, 19:39:12 »
Hallo christia,
danke für deine hilfe.
Gut, dass Sie mich daran erinnern, dass ich die LR 101-Adressen noch neu nummerieren muss.
In der Tat sind sie alle noch bei 65.

Möglicherweise von 65 aufwärts oder abwärts (65 >> 71) oder (65 << 49).
Wie man an 3 alten LR 100 sieht, bin ich runtergegangen, aber das war noch mit der Softwareversion 2.1
freundliche grüße
Rupert aus Swol
  • Win-Digipet-Version:
    Premium edition 2018.1.c
  • Anlagenkonfiguration:
    Gleis Lenz 0 1:45 /  LZV200 v3.8; LV 102 handregler  LH 101, stellwerk LW 100 ; Schaltdecoder LS100/110 + LS150 ;Rückmelder LR101 mit Lb 050 +LB100 Stromfühler; LK 200 Kehrschleifenmodul von Lenz.
  • Rechnerkonfiguration:
    IntelNUC8i7HVK /32GB Ram /Radeon™ RX Vega M GH /Windows 10 Home edition

Offline Christian Richter

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 586
  • Ort: Berlin Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Lenz LR 101 in WDP angekündigt
« Antwort #3 am: 14. Februar 2019, 21:08:38 »
Hallo Rupert,
so sollte es dann aussehen.  Bitte nicht die erste Zeile bei Dir erstellen, denn das ist die Einstellung von meiner Modellbahnanlage.
Modul 70 bis Modul 100 und Startmodul 70 (Kontakte 553bis800)

Viel Erfolg
Christian
p.s. Die Softwareversion vom Lenzsystem spielt eigentlich keine Rolle zum Programmieren der CV's. Auch die Bauform des LR 101 Moduls (großes "Altvariante" oder kleines Gehäuse "NeuVariante") ist nicht entscheidend.

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
Organisator des WinDigipet Stammtisches Berlin / Brandenburg

Leidenschaftlicher Modellbahner in Spur H0
und Spur 1 FineScale Epoche II DRG

seit 2019 Ehrendampflokführer bei Sächsisch-Oberlausitzer Eisenbahngesellschaft mbH (SOEG)
Zittauer Schmalspurbahn
  • Win-Digipet-Version:
    Win Digipet 2018.C Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Lenz Interface 23151 Ethernet ;  LZV100 3.6 ; Roco Lokmäuse II + MultiMaus + LH 100 von Lenz ; Schaltdecoder LS150 von Lenz ; Lokdekoder Fr. ESU u. LENZ ; FLM-Drehscheibe ; Rückmelder LR101 von Lenz (gesammte Rückmeldung NUR mit Reedkontakten) KEIN Stromfühler ; LK 200 Kehrschleifenmodul von Lenz ; Booster LV102 von Lenz mit GerdBoll Überwachung / Boostermanagement; Railspeed; Signaldecoder: Sven Brandt ; Signale: modellbahnbau-reinhardt ; 20mtr. DC-Car Netzes mit Zubehör von Daniel König.
  • Rechnerkonfiguration:
    IntelCore/i7/4770 - 3,4Ghz - Win10pro/64Bit - 2xMonitore - 8GB/DDR3

Offline RvSwol

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 97
  • Ort: Enkhuizen Ort bei GoogleMaps suchen nl
Re: Lenz LR 101 in WDP angekündigt
« Antwort #4 am: 15. Februar 2019, 20:30:40 »
Lieber Christian,
danke für die klare erklärung.
Wußte nicht, dass WDP die Zuordnung von LR101-Modulen so reibungslos erledigt.

Mit freundlichen Grüßen von Enkhuizen

Rupert van Swol
  • Win-Digipet-Version:
    Premium edition 2018.1.c
  • Anlagenkonfiguration:
    Gleis Lenz 0 1:45 /  LZV200 v3.8; LV 102 handregler  LH 101, stellwerk LW 100 ; Schaltdecoder LS100/110 + LS150 ;Rückmelder LR101 mit Lb 050 +LB100 Stromfühler; LK 200 Kehrschleifenmodul von Lenz.
  • Rechnerkonfiguration:
    IntelNUC8i7HVK /32GB Ram /Radeon™ RX Vega M GH /Windows 10 Home edition

Online Helmut Kreis

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4754
  • Ort: Saarland, Kreis Saarlouis Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Lenz LR 101 in WDP angekündigt
« Antwort #5 am: 16. Februar 2019, 11:37:52 »
Hallo,

für die Konfiguration der Rückmelder spielt es doch gar keine Rolle, welches Modul ein real verwende! Nur die Adressen müssen angegeben werden.
Gruß
Helmut
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x PE
  • Anlagenkonfiguration:
    • Gleis: Spur H0, Piko A-Gleis
    • Steuern: Lenz Digital +, LVZ200, LV102
    • Schalten: Lenz: LS100/110/150, LS-DEC-DB für Lichtsignale, Hoffmann Weichenantriebe MWA02S
    • Melden: GBM16X .. der Fa. Blücher Elektronik, Lenz: LR100, (OpenDCC GBM Boost/GBM16T mit RailCom), RS-Bus + RailCom über LocoNet
  • Rechnerkonfiguration:
    Lenova Touch-PC, Windows 7, 64 bit