Autor Thema: Update auf neue Version  (Gelesen 433 mal)

Offline Her Bert

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 7
  • Ort: Marl NRW Ort bei GoogleMaps suchen de
Update auf neue Version
« am: 12. Januar 2020, 13:06:05 »
Hallo zusammen, ich habe seid geraumer Zeit WDP Pro X Premium Edition bei mir auf dem Rechner laufen, nun möchte ich gerne ein Update auf WDP 2012 oder 2015 durchführen.
Leider ist im Downloadcenter immer nur von alten Versionen auf 2018 die Rede
Bitte um Info
Herbert
  • Win-Digipet-Version:
    Pro x Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin 6021/6051
  • Rechnerkonfiguration:
    Win 10 pro

Offline RainerB

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 170
  • Ort: Mettmann Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Update auf neue Version
« Antwort #1 am: 12. Januar 2020, 16:05:14 »
Hallo Herbert,
wie stellst Du Dir das denn vor?
Du bräuchtest ja den Stick bzw. bei 2012 die CD mit der Lizenz.
Möchtest Du wirklich die alten Versionen noch kaufen?
Die DEMO-Varianten waren ja wohl nicht gemeint, die könnte man noch runterladen.
Und bedenke, bei WIN10 (lt. Deiner Signatur) laufen die älteren Versionen
u.U. nicht optimal oder gar nicht.
LG
Rainer
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2b PE
  • Anlagenkonfiguration:
    Im Club CS2, LDT HSI88 USB, zu Hause ECoS 50200
  • Rechnerkonfiguration:
    WIN 10 i5 64bit

Offline S.Dankwardt

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1762
  • Ort: Hilden Ort bei GoogleMaps suchen de
  • DC-Car-System-Fan
    • http://www.modellautobahnen.de
Re: Update auf neue Version
« Antwort #2 am: 13. Januar 2020, 22:15:45 »
Hallo

Ich sehe die alten WDP - Versionen nicht als schlecht an.
Nicht jeder braucht einen Porsche für viele reicht ein Käfer.
Aber in beide kann man nur wenig einladen.

So hat ein Kollege vom DC-Car-Team sein Auto gewechselt.
Jetzt kann er seine Ausstellunganlage nicht mehr transprotieren. (wegen 10 cm !) 

Daher müssen die Bedingungen stimmen.

Die alten WDP-Versionen kennen keine neuen Zentrale.
So wird zum Wechsel der Modellbahnhardware auch ein Update nötig.

Der Rattenschwanz geht aber weiter.

PRO X erfordert ein altes Windows vor Windows 7 (XP/3)
Das kann auf WIN 10 nicht funktioniert haben.

WDP ab Version 2009 (nicht WDP 9) braucht Windows XP/3 oder besser höher.

(XP sollte nicht mehr mit dem Internet verbunden werden. (schlecht für Updates)
Die Webseiten werden für moderne Browser erstellt, die auch nicht mehr auf XP laufen.
Moderne Virentester sind nicht mehr auf XP installierbar.
Ein Aufrüstung auf WIN7 oder höher erfordert auch einen besseren Rechner.
Die Treiber für alte Windowsversionen und neue Zentralen sind schwer zu bekommen.
Daher ist es einfacher einen WINDOWS 10 Rechner zu kaufen.)
Darauf sind WDP-Versionen ab 2009 zu beutzen.

Windigipet-Versionen

Das PRO X wird beim Updaten icht mehr angerechnet. Daher ist es immer ein Neukauf.
Der Preisunterschied  2015 zu 2018 ist normalerweise 100 Euro.
Macht es das nicht Sinn gleich auf 2018 zu gehen.

----

DC-Car-Stammtisch in Marl 14.1.2020 ab 18:30.
Da kann auch die PC-Steuerung besprochen und zum Teil ausprobiert werden.
« Letzte Änderung: 13. Januar 2020, 23:06:18 von S.Dankwardt »
Gruß  Siegmund
DC-Car und Windigipet
Hilfe: http://wiki.dc-car.de/index.php?title=Windigipet
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2009, 2012, 2015,  Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    LODI-Geräte, IB, TwinCenter, USB, HSI, RMD Gerd Boll, GOT,  Ampel- Servo- und Funktionsdecoder, DC-Cars (GL, Faller, eigene), DC-Car-Booster und PC-Sender-USB
  • Rechnerkonfiguration:
    PC (WIN7) 2400MHz 4GB , PC (Win10) 2400MHz 4GB