Autor Thema: Lokprogrammer  (Gelesen 115 mal)

Offline Lilo

  • Junior-Mitglied
  • Beiträge: 1
Lokprogrammer
« am: 22. Februar 2021, 12:02:40 »
Wie können die mit dem Lokprogrammer eingelesenen DCC-Werte eines ESU- Sounddecoders in das Lokcontrol (zB:F1 bis F10)übertragen werden?

Offline Thomas Hirsch

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1167
  • Ort: NRW-Krefeld Ort bei GoogleMaps suchen
Re: Lokprogrammer
« Antwort #1 am: 22. Februar 2021, 12:58:10 »
manuell
Mit freundlichen Grüßen

  Thomas Hirsch

________________________

System :Märklin Motorola + Mfx / Centrale Fahren: Tams Mastercontrol  über RS 232 / Booster 6017 /  /CC-Schnitte für MFX Programmierung und  Magnetartikel / HSI mit 28 S88/  Intel DUAL Core 2x2500 Mhz , 2048 MB Ram  XP-prof SP III / Gleis: Märklin M- , und K-Gleis / Decoder : 6090x und MFX ,Mld,Msd &  Lopi4 / Uhlenbrock freie Zone / WD Premium Ed 2018
  • Win-Digipet-Version:
    WD 2018.1c
  • Anlagenkonfiguration:
    Tams Mastercontrol  über RS 232 / Booster 6017 /  CC-Schnitte zur mfx prgrammierung und Magnetartikel / HSI mit 23 S88
  • Rechnerkonfiguration:
    PC - Intel DUAL Core 2x2500 Mhz / XP-prof.