Autor Thema: Gleisbild von Matthias Lüthje  (Gelesen 6287 mal)

Offline Karlheinz Battermann

  • Moderator
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4639
  • Ort: D-37431 Bad Lauterberg Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Modelleisenbahn und mehr...
Gleisbild von Matthias Lüthje
« am: 15. März 2010, 15:58:03 »
Hallo zusammen,
hier folgt nun das Gleisbild von Matthias Lüthje, welches ich über Herrn Dr. Peterlin erhalten habe.
Danke Matthias.

******************************************************************
Hallo Herr Peterlin,
anbei mein Gleisbild und auch der reale Gleisplan.

Hallo Zusammen,
hiermit möchte ich mein Gleisbild der WDP-Gemeinde zur Verfügung stellen und kurz erläutern.

Anlage:
U-Förmige "an-der-wand-entlang Anlage", auf dem rechten Schenkel befindet sich der große Schattenbahnhof mit 7+5 Gleisen, das Umfahrgleis und das Ausfahrgleis sind an der vorderen Anlagenkante sichtbar als U-Bahnhof ausgestaltet. Darüber befindet sich der Hauptbahnhof mit 5 Bahnsteiggleisen, einem Durchfahrgleis für Güterzüge und dem obligatorischen BW mit Drehscheibe.

Auf dem linken Schenkel die Parade Strecke, mit drei verdeckten Ausweichgleisen. Darüber der Schattenbahnhof der Nebenbahnstrecke. Über zwei Gleiswendel ist von dort der Bergbahnhof zuerreichen. Ein TouristenZug (Faller CS) bringt die Reisenden dann zum alten Kloster.

WDP:
Das Gleisbild ist auf zwei 22" Monitore verteilt, je Anlagenschenkel einer. Darunter befinden sich die Steuerelemente. Der Screenshot zeigt die Simulation, da der Hauptbahhof sich noch im Bau befindet. Ich verwende die Sym_U, basierend auf der Sym_C, Größe des Gleisbildes 160x50, Symbolgröße 20x20, Bildschirmauflösung 1680x1050

3 Booster versorgen 6 Segmente, welche über WDP+K84 an- und abgeschaltet werden können, ein 4.Booster versorgt die Weichen.

Der zentrale Verkehrsknotenpunkt stellt ein Kreis dar, welcher den Hbf, den Sbf und die Paradetrecke verbindet. Egal von wo die Züge sich nähern, können sie in eine der drei Richtungen weiterfahren. Ist eine Richtung "verstopft" wird auf die nächste mögliche Ausfahrt geschaltet.

Ein kleines Gimmick stellt mein Vollmer-Kloster dar, in welchem ich 5 Zimmer seperat beleuchten kann. Über eine kleine Sequenz (Timer und
Stellwerkswärter) geht die Beleuchtung zimmerweise aus, passend dazu kommen Aufnahmen von meinen Kindern a la "Gute-Nacht-John-Boy", bis zum Schluss die Saalbeleuchtung angeht, meine Stimme zur Gute Nacht mahnt und dann endlich Ruhe einkehrt.

Die selbst gezeichneten Symbole habe ich in einer Legende erklärt, für Fragen, Kommentare oder Anregungen bin ich jederzeit dankbar!

Viele Grüße von der Ostsee
Matthias Lüthje
- megamattiman -

Zu diesem Beitrag gehören 3 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
« Letzte Änderung: 15. März 2010, 16:03:00 von Karlheinz Battermann »
Herzliche Grüße aus Bad Lauterberg
Karlheinz


Diverses:
https://www.kc-modellbahntechnik.de
skype: karlheinz_battermann
  • Win-Digipet-Version:
    Win-Digipet 2018.x Beta, WDP 2015, WDP 2012, WDP 2009 und Pro X jeweils mit aktuellem Update
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin C-Gleis, Märklin CS2, Tams MC Vers. 2.1.0, IB (ohne Resets)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel Quadcore i7 3,66 GHz mit 8 GB RAM, Windows 10 (64bit Prof)