Autor Thema: Unfälle vermeiden mit Version 2018  (Gelesen 5421 mal)

Offline Friedel Weber

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 968
  • Ort: Bielefeld Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Versuch macht klug!
    • Modellbahn Tipps & Tricks - eine Erfahrungssammlung
Unfälle vermeiden mit Version 2018
« am: 01. Mai 2015, 20:57:37 »
Hallo Zusammen

Bei den vielen nützlichen Neuerungen des Upgrades ist eine bisher eine fast noch gar nicht erwähnt worden:
Wir können nun im ZFA-Editor aber vor allem im Stellwerkswärter als Bedingung abfragen, ob eine bestimmte FS "aktiv" - also gestellt ist.
Wozu braucht man das?

Dieses ist eine sehr mächtige Bedingung, die man ganz individuell einsetzen kann. Man kann nach dem ID-Text einer FS fragen (wenn man die Namen entsprechend passend vergeben hat), man kann nach Magnetartikeln fragen und vor allem nach Rückmeldekontakten.

Und das gibt uns jetzt die Möglichkeit, festzustellen:
"Ist der RM Kontakt 123 besetzt und darf er womöglich nicht besetzt sein?"
Wenn das nämlich zuträfe, hätten wir die klassische Weichenfalschfahrt, wo also mal wieder - aus welchen Gründen auch immer - eine Weiche nicht das getan hat, was sie sollte.

Damit dürfte dann eine Stellungsrückmeldung aller Weichen fast überflüssig sein, denn man kann die Folgen einer Weichenfalschfahrt mit dem STW leicht abfangen, bevor ein Unfall passiert.

Genau das war schon vor Jahren die Überlegung, die zu meinem Artikel:

http://www.moba-tipps.de/unfaelle-vermeiden.pdf

führte, und genau den habe ich jetzt nach Erscheinen der Version 2015 praktisch neu geschrieben, denn nun ist alles viel einfacher geworden.

Eine solche Unfall-Vermeidungsschaltung kostet nichts (evt. ein paar zusätzliche Sicherheitskontakte) und erhöht unvergleichlich die Sicherheit auf der Anlage.

Ein Nachbau ist also sehr empfehlenswert. Viel Spaß dabei!

Übrigens hatte ich schon vor Jahren beim Entwicklerteam angeregt, solch eine Sicherheitsroutine zu programmieren.
Die jetzt vorgelegte Lösung ist aber ungleich eleganter als es meine Vorschäge gewesen wären.
Kommentar: "Klasse"!
« Letzte Änderung: 08. Januar 2019, 14:34:05 von Peterlin »
Viele Grüße an alle Modellbahner
Friedel Weber

www.moba-tipps.de
  • Win-Digipet-Version:
    Premium 2018.1c
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin C-Gleis 145m Länge, 65 Lokomotiven, Tams MC 2.2.1 über USB, 2 x 5A Booster von BMBTechnik, Decoder IEK und Ilchmann, Drehscheiben-Decoder S. Brandt
  • Rechnerkonfiguration:
    Notebook I5-Prozessor von 2013, SSD-Platte, zwei Bildschirme, Windows 10