Autor Thema: T4T N.Wagen abkuppeln  (Gelesen 443 mal)

Offline Herbert Apel

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 505
  • Ort: Bei Düren, NRW Ort bei GoogleMaps suchen de
T4T N.Wagen abkuppeln
« am: 06. November 2019, 20:53:23 »
Hallo Miteinander,
Ich versuche gerade über die Mobile App den N.Wagen mit T4T Kupplungen abzukuppeln.
Im Programm 2018 ( mit allen Updates ) habe ich keine Probleme, es funktioniert einwandfrei.
Mit meinem Handy ( Android App Version 2.61 und dem IPAD Version 2.62 ) funktioniert es leider nicht.
Den ersten und letzten Wagen abzukuppeln funktioniert in der App, das Fenster um den N.Wagen auszuwählen geht leider erst gar nicht auf.
Alle Züge bestehen aus 5 Wagen oder mehr.
Es wäre natürlich hervorragend wenn es dafür eine Lösung geben würde.
Danke schon einmal vorab.



« Letzte Änderung: 06. November 2019, 23:41:10 von Herbert Apel »
Viele  Grüße aus der Voreifel.

Herbert
  • Win-Digipet-Version:
    2018.1.33
  • Anlagenkonfiguration:
    HO-Anlage, DCC, Tams MC, Kabasoft Booster und RM Viessmann 5233, ESU Switch, Switch Servo + Extension Module, Servos für Weichen usw. Kehrschleifenmodule von Stärz, FLM 6052 mit Pitcommit und Rautenhaus KSM
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i3 As 2100 2x3,1 GHz 8GB  DDR 3 RAM, mit Windows 1010, 3 x 19" Monitor, iPad3

Offline Markus Herzog

  • Administrator
  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 11887
  • Ort: Rheinland Ort bei GoogleMaps suchen de
    • markusherzog.ma.funpic.de
Re: T4T N.Wagen abkuppeln
« Antwort #1 am: 07. November 2019, 07:53:28 »
Hallo Herbert,

Die Funktion ist den Apps nicht verfügbar. Müsste erst für alle separat programmiert werden.
Normalerweise hätte ich gesagt: ja mit der Zeit, aber da T4T Sachen ja nicht mehr neu zu kaufen sind, muss man halt Überlegen inwieweit das noch sinnvoll ist für uns da in Neuentwicklungen viel Zeit zu stecken. Alles was dazu da ist, bleibt natürlich drin.
Eine Möglichkeit wäre heute aber folgendes zu machen:
Lege dir Zugmakros an, die den T4T Befehl für das Abkuppeln enthalten. Je eines für 1. bis N. Waggon. Die kannst du dir dann auf Funktionstasten der führenden Lok legen. Geht zwar nur sinnvoll bis zu einer gewissen Zahl Waggons und die Lok darf nicht schon 32 Funktionen belegen. Aber vielleicht hilft dir der Weg erstmal?

Grüße
Markus
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    3-Leiter Anlage, Rollendes Material Märklin/Roco/Brawa/Mehano, Fahren: DCC, m3 via Tams MC, Schalten/Melden: Selectrix, BiDiB, Motorola (nur wenige Sonderaufgaben)
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i5

Offline Herbert Apel

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 505
  • Ort: Bei Düren, NRW Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: T4T N.Wagen abkuppeln
« Antwort #2 am: 07. November 2019, 12:40:19 »
Hallo Markus ,
Vielen Dank !!!
Damit kann ich leben, klappt hervorragend.
Von 2. bis 6. Wagen habe ich Makros angelegt, ich kann also alles machen was ich brauche, und Du kannst Dich ruhig um wichtigere Sachen kümmern !

Schön wäre natürlich wenn ich die T4T Symbole bearbeiten könnte und T4T 2.WA - 6.WA einfügen könnte, aber die sind ja leider schreibgeschützt.
Vielleicht liest Eddy ja mit und hat ein wenig Zeit ?

Nochmal Danke und Viele Grüsse !


Viele  Grüße aus der Voreifel.

Herbert
  • Win-Digipet-Version:
    2018.1.33
  • Anlagenkonfiguration:
    HO-Anlage, DCC, Tams MC, Kabasoft Booster und RM Viessmann 5233, ESU Switch, Switch Servo + Extension Module, Servos für Weichen usw. Kehrschleifenmodule von Stärz, FLM 6052 mit Pitcommit und Rautenhaus KSM
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i3 As 2100 2x3,1 GHz 8GB  DDR 3 RAM, mit Windows 1010, 3 x 19" Monitor, iPad3

Offline Bernd Senger

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1839
  • Ort: Königs Wusterhausen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: T4T N.Wagen abkuppeln
« Antwort #3 am: 07. November 2019, 14:51:14 »
Hallo Herbert,

Zitat
Schön wäre natürlich wenn ich die T4T Symbole bearbeiten könnte und T4T 2.WA - 6.WA einfügen könnte, aber die sind ja leider schreibgeschützt.
Vielleicht liest Eddy ja mit und hat ein wenig Zeit ?

da mußt Du doch nicht den lieben Eddy bemühen! Das kannst Du selbst erledigen, indem Du im Funktionssymbol-Editor in ein freies Symbpl (editieren) das gewünschte Funktionssymbol reinkopiers und nach Deinen Wünschen bearbeitest.

Viel Erfolg!

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
Viele Grüße vom Rand Berlins
Bernd Senger
+++

----------------------------------------
Sonstiges
biete gerne Hilfe an, Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    N-Anlage Neubau SBhf fertig, ECoS II 4.2.4, digikeijs DR5000, MDec.LDT, digikeijs LocoNet Rückm. (190 RMK)
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD A10-7850K, 8 GB RAM, 26" WideTFT 1920x1200 Windows 10 64; iPhone4/Samsung Galaxy S3-S4-S5

Offline Herbert Apel

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 505
  • Ort: Bei Düren, NRW Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: T4T N.Wagen abkuppeln
« Antwort #4 am: 07. November 2019, 16:47:17 »
Hallo Bernd,
da hast du natürlich recht !
Ich würde gerne das Symbol von WDP für T4T nutzen, z,B. das Symbol 1. Wagen abkuppeln um einfach die Zahlen auszutauschen.
Leider kann ich das Symbol nicht editieren .
Da unser Eddy da andere Möglichkeiten hat, und ich mich auch gerne mal wieder über seinen Besuch freuen würde, kam mir diese Idee.
Auch für Vielreisende wie Dich wäre natürlich die immer Türe offen. ;)
Am 14.Feb. 2020 feiern wir übrigens 12 Jahre Stammtisch in Düren Stockheim oder am 16. Oktober unseren 150. Stammtisch.
Ich werfe das nur mal so rein, ohne irgendwelche Absprachen .





Viele  Grüße aus der Voreifel.

Herbert
  • Win-Digipet-Version:
    2018.1.33
  • Anlagenkonfiguration:
    HO-Anlage, DCC, Tams MC, Kabasoft Booster und RM Viessmann 5233, ESU Switch, Switch Servo + Extension Module, Servos für Weichen usw. Kehrschleifenmodule von Stärz, FLM 6052 mit Pitcommit und Rautenhaus KSM
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i3 As 2100 2x3,1 GHz 8GB  DDR 3 RAM, mit Windows 1010, 3 x 19" Monitor, iPad3

Offline Bernd Senger

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1839
  • Ort: Königs Wusterhausen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: T4T N.Wagen abkuppeln
« Antwort #5 am: 07. November 2019, 18:33:27 »
Hallo Herbert,

hier noch eine kurze Wegbeschreibung wie Du Dir den Wunsch erfüllen kannst:

1. Öffnen des Funktionssymbol-Editors über das Startcenter
2. in der Liste nach unten bis "Eigene Funktionssymbole/Freie Symbole" scrollen
3. Freies Symbol aussuchen
4. unter dem Baumfenster die beiden Symbolzustände "Editieren"
5. Im Editor aus der rechten Seite Standard T4T Smbol mit Doppelklick in das Pixelfenster übernehmen
6. Symbol nach Belieben verändern
7. abspeichern und fertig
8. Dein "eigenes" Symbol kannst Du nun ganz normal in die Funktionen zum Fahrzeug einbinden.

Übrigens, vielen Dank für die nette Einladung. Vielleicht klappt es ja mal.

Viele Grüße vom Rand Berlins
Bernd Senger
+++

----------------------------------------
Sonstiges
biete gerne Hilfe an, Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    N-Anlage Neubau SBhf fertig, ECoS II 4.2.4, digikeijs DR5000, MDec.LDT, digikeijs LocoNet Rückm. (190 RMK)
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD A10-7850K, 8 GB RAM, 26" WideTFT 1920x1200 Windows 10 64; iPhone4/Samsung Galaxy S3-S4-S5

Offline Herbert Apel

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 505
  • Ort: Bei Düren, NRW Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: T4T N.Wagen abkuppeln
« Antwort #6 am: 07. November 2019, 19:24:34 »
Danke Bernd,
du hast einem Blinden geholfen.
Ich dachte die Symbole sind schreibgeschützt.
Jetzt ist ja alles ganz einfach und passt nun auch wunderbar ins Bild.
So wie es sein sollte.
Viele Grüsse !



Viele  Grüße aus der Voreifel.

Herbert
  • Win-Digipet-Version:
    2018.1.33
  • Anlagenkonfiguration:
    HO-Anlage, DCC, Tams MC, Kabasoft Booster und RM Viessmann 5233, ESU Switch, Switch Servo + Extension Module, Servos für Weichen usw. Kehrschleifenmodule von Stärz, FLM 6052 mit Pitcommit und Rautenhaus KSM
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i3 As 2100 2x3,1 GHz 8GB  DDR 3 RAM, mit Windows 1010, 3 x 19" Monitor, iPad3