Autor Thema: Roco 43981 , Wechselstrom, umbauen auf digital  (Gelesen 779 mal)

Offline mobafan_H0

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 292
  • Ort: Rheinland-Pfalz, Kreis Germersheim Ort bei GoogleMaps suchen de
Roco 43981 , Wechselstrom, umbauen auf digital
« am: 26. März 2020, 15:45:48 »
Hallo,

hat hier schon mal jemand die Roco 43981, E18, H0 auf digital Wechselstrom umgebaut ?? 

Habe da etwas bedenken weil die bereits eine Platine eingebaut hat und ich mich damit nicht wirklich auskenne.

Gruß  Arno
« Letzte Änderung: 26. März 2020, 15:49:12 von mobafan_H0 »
Gruß  Arno
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.2.18 , Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin C-Cleis, MS2, 60113 / m83 / k83 / k84 / CC-Schnitte2.1 + GleisreporterdeLuxe
  • Rechnerkonfiguration:
    PC - I5-7400, 64 Bit, Windows 10

Offline Ulrich Kügler

  • Mitglied
  • Beiträge: 32
  • Ort: Euskirchen Ort bei GoogleMaps suchen de
    • Homepage
Re: Roco 43981 , Wechselstrom, umbauen auf digital
« Antwort #1 am: 26. März 2020, 18:54:20 »
Hallo Arno,
ich habe die Roco 69735, die HAG 153 und die Fleischmann 4352 von 2-Leiter Gleichstrom auf 2L+3L umgebaut.
Also die Loks können auf 2Leiter- und 3Leiter-Anlagen = analog ( = & ~) und digital (DCC & Motorola) gefahren werden.
Nicht nur der Schienenbetrieb, sonder auch der Pantografenbetrieb funktioniert.

Allerdings ist der Umbau sehr umfangreich und sehr komplex!

Gruß
Ulli
Es grüßt Ulli
  • Win-Digipet-Version:
    WDP2015.2c
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin Modulanlage mit C-Gleis, Tams MC + Booster

Offline mobafan_H0

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 292
  • Ort: Rheinland-Pfalz, Kreis Germersheim Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Roco 43981 , Wechselstrom, umbauen auf digital
« Antwort #2 am: 27. März 2020, 20:56:32 »

Allerdings ist der Umbau sehr umfangreich und sehr komplex!


Hallo Ulli, die Lok ist ja schon eine Wechselstromvariante , es dreht sich nur um den Decodereinbau.

Gruß  Arno
Gruß  Arno
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.2.18 , Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Märklin C-Cleis, MS2, 60113 / m83 / k83 / k84 / CC-Schnitte2.1 + GleisreporterdeLuxe
  • Rechnerkonfiguration:
    PC - I5-7400, 64 Bit, Windows 10

Offline Ralf Krapp

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 1030
  • Ort: 63179 Obertshausen (Landkreis Offenbach) - Rhein-Main-Gebiet Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Roco 43981 , Wechselstrom, umbauen auf digital
« Antwort #3 am: 28. März 2020, 14:18:18 »
Hallo Arno,
wenn die E18 schon eh ein Dreileitermodell ist, dann dürfte es nur noch um die Frage gehen: Ist da ein Steckplatz vorhanden für einen Decoder? Neuere Modelle haben so etwas. An die Stelle eines vorhandenen Steckers wird lediglich der Decoder eingesetzt und fertig. Das sollte auch in der Betriebsanleitung so beschrieben sein. Ich habe jetzt aber nicht nach der Artikelnummer in der Roco-Datenbank gesucht, um festzustellen, wie alt bzw. neu die E18 ist.
Grüße aus Obertshausen (Hessen)
Ralf Krapp
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.2b
  • Anlagenkonfiguration:
    Spur HO; K-Gleis; Tams MC; 4 Kabasoft-Booster; Viessman-Weichen- und Rückmeldedekoder; Lokdekoder MM und andere
  • Rechnerkonfiguration:
    Windows 7 Home Premium; Intel Core i3-530 Prozessor 1333 MHz

Offline Herbert Apel

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 539
  • Ort: Bei Düren, NRW Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Roco 43981 , Wechselstrom, umbauen auf digital
« Antwort #4 am: 28. März 2020, 19:29:05 »
Hallo Arno,
Vielleicht hilft Dir diese Seite ?
http://www.hp-pfeiffer.de/digi_umbau1/dcc/e18_roco_43659/e18_roco_43659.html
Viel Erfolg !
Herbert
Viele  Grüße aus der Voreifel.

Herbert
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2.16
  • Anlagenkonfiguration:
    HO-Anlage, DCC, Tams MC, Kabasoft Booster und RM Viessmann 5233, ESU Switch, Switch Servo + Extension Module, Servos für Weichen usw. Kehrschleifenmodule von Stärz, FLM 6052 mit Pitcommit und Rautenhaus KSM
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i3 As 2100 2x3,1 GHz 8GB  DDR 3 RAM, mit Windows 1010, 3 x 19" Monitor, iPad3

Offline Hubert Becker

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 183
  • Ort: Werneuchen/Schwyz Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Roco 43981 , Wechselstrom, umbauen auf digital
« Antwort #5 am: 28. März 2020, 20:20:15 »
Hallo Arno,
 möchtest du mit dem Umbau dann auch gleich LED Beleuchtung haben?Wenn ja dann solltest du eine neue Leiterplatte einbauen und hast dann viel mehr Möglichkeiten.

Viele Grüße aus dem Barnim

Hubert
  • Win-Digipet-Version:
    Windigipet 2018.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Intellibox IR DR5000 DCC 2-Leiter Gleichstrom, HO-Anlage im Bau, µcon Manager/Railspeed µcon S88 Master
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD FX (tm)-4300 Quad-Core 3,8GHz Windows10 64bit  6GB RAM

Offline Herbert Apel

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 539
  • Ort: Bei Düren, NRW Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Roco 43981 , Wechselstrom, umbauen auf digital
« Antwort #6 am: 28. März 2020, 20:54:56 »
Hallo Arno, Hallo Hubert,
Ich habe keine Oberleitung und kenne also diese Lok nicht.
Einige Dieselloks habe ich mit diesen Platinen umgerüstet und bin zufrieden.
http://atw.huebsch.at/Modell/H0/Roco_Tauschplatinen.htm
Sind das die Platinen die du meinst, Hubert ?
Viele  Grüße aus der Voreifel.

Herbert
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2.16
  • Anlagenkonfiguration:
    HO-Anlage, DCC, Tams MC, Kabasoft Booster und RM Viessmann 5233, ESU Switch, Switch Servo + Extension Module, Servos für Weichen usw. Kehrschleifenmodule von Stärz, FLM 6052 mit Pitcommit und Rautenhaus KSM
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i3 As 2100 2x3,1 GHz 8GB  DDR 3 RAM, mit Windows 1010, 3 x 19" Monitor, iPad3

Offline Hubert Becker

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 183
  • Ort: Werneuchen/Schwyz Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Roco 43981 , Wechselstrom, umbauen auf digital
« Antwort #7 am: 28. März 2020, 21:20:52 »
Hallo Herbert,
Nein ich Zeichne die Platinen selber mit einer Plux oder MTC Schnittstelle wie es gewünscht wird,wobei bei der Plux-Schnittstelle mehr funktionsausgänge zur Verfügung stehen.

Ich hänge mal eine Liste ran welche Platinen bereits fertig sind.

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
Viele Grüße aus dem Barnim

Hubert
  • Win-Digipet-Version:
    Windigipet 2018.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Intellibox IR DR5000 DCC 2-Leiter Gleichstrom, HO-Anlage im Bau, µcon Manager/Railspeed µcon S88 Master
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD FX (tm)-4300 Quad-Core 3,8GHz Windows10 64bit  6GB RAM

Offline Herbert Apel

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 539
  • Ort: Bei Düren, NRW Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Roco 43981 , Wechselstrom, umbauen auf digital
« Antwort #8 am: 28. März 2020, 21:40:15 »
Hallo Hubert,
interessant zu wissen, Ich habe mir die PDF abgespeichert.
Viele Grüsse, bleibt gesund.
Viele  Grüße aus der Voreifel.

Herbert
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2.16
  • Anlagenkonfiguration:
    HO-Anlage, DCC, Tams MC, Kabasoft Booster und RM Viessmann 5233, ESU Switch, Switch Servo + Extension Module, Servos für Weichen usw. Kehrschleifenmodule von Stärz, FLM 6052 mit Pitcommit und Rautenhaus KSM
  • Rechnerkonfiguration:
    Intel i3 As 2100 2x3,1 GHz 8GB  DDR 3 RAM, mit Windows 1010, 3 x 19" Monitor, iPad3

Offline Hubert Becker

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 183
  • Ort: Werneuchen/Schwyz Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Roco 43981 , Wechselstrom, umbauen auf digital
« Antwort #9 am: 28. März 2020, 21:48:48 »
Hallo Herbert,

Die Liste wird von Zeit zu Zeit ergänzt
In der nächsten Zeit werden die Platinen für die Märklin Doppelstock- und Steuerwagen fertig.
 
Viele Grüße aus dem Barnim

Hubert
  • Win-Digipet-Version:
    Windigipet 2018.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Intellibox IR DR5000 DCC 2-Leiter Gleichstrom, HO-Anlage im Bau, µcon Manager/Railspeed µcon S88 Master
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD FX (tm)-4300 Quad-Core 3,8GHz Windows10 64bit  6GB RAM

Offline Christian Richter

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 643
  • Ort: Berlin Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Roco 43981 , Wechselstrom, umbauen auf digital
« Antwort #10 am: 29. März 2020, 12:09:36 »
Hallo Modellbahnfreunde,
Hubert und ich entwickeln die Platinen als Gemeinschaftsprojekt.
Dabei geht es um eine vorbildgerechte Lichtsteuerung an Loks und Wagen. Was technisch möglich ist, aber dann auch maximal alles.

Hier eine Beispiel meiner zu 80% fertigen Piko V200 H0, es fehlt noch die Stirnbeleuchtunsplatine
alle 9 Ausgänge über PLUX22 schaltbar:

Licht Vorn / Hinten getrennt schaltbar = 4 AUX;
dig. Kupplung Vorn/ Hinten getrennt schaltbar = 2 AUX;
Maschinenraumbeleuchtung = 1AUX;
Führerstandlicht = 2 AUX

Lautsprecher Ausgang ist auch als Lötpad auf der Platine vorhanden.
Auch GND, ZClk, Gipo, ZDat.
Damit können alle Anschlüsse der PLUX22 von Euch genutzt werden.

Wir warten noch auf die Stirnbeleuchtungsplatine und dann ist auch dies Lok fertig.
Hier mal einige Fotos von meinem Umbau und Hubert's Leiterplatte.


Viele Grüße und bleibt Gesund
Christian


Zu diesem Beitrag gehören 3 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
« Letzte Änderung: 29. März 2020, 12:35:59 von Christian Richter »
Organisator des WinDigipet Stammtisches Berlin / Brandenburg

Leidenschaftlicher Modellbahner in Spur H0
und Spur 1 FineScale Epoche II DRG

seit 2019 Ehrendampflokführer bei Sächsisch-Oberlausitzer Eisenbahngesellschaft mbH (SOEG)
Zittauer Schmalspurbahn

Abschluss Endkundenseminar der Firma ESU in der Lokprogrammer Software

Gemeinschaftsprojekte (Hubert Becker) in der Leiterplattenentwicklung für Lokplatinen, Waggonbeleuchtungsplatinen , Modelleisenbahnelekronik und Arduino DCC Projekte
  • Win-Digipet-Version:
    Win Digipet 2018.2c Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Lenz Interface 23151 Ethernet ;  LZV100 3.6 , Arduino; Roco Lokmäuse II + MultiMaus + LH 100 von Lenz ; Schaltdecoder LS150 von Lenz ; Lokdekoder Fr. ESU; FLM-Drehscheibe ; Rückmelder LR101 von Lenz (gesammte Rückmeldung NUR mit Reedkontakten) KEIN Stromfühler ; LK 200 Kehrschleifenmodul von Lenz ; Booster LV102 von Lenz mit GerdBoll Überwachung / Boostermanagement; Railspeed; Signaldecoder: Sven Brandt ; Signale: modellbahnbau-reinhardt ; 20mtr. DC-Car Netzes mit Zubehör von Daniel König.
  • Rechnerkonfiguration:
    IntelCore/i7/4770 - 3,4Ghz - Win10pro/64Bit - 1x49" 5120x1440 - 8GB/DDR3

Offline Christian Richter

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 643
  • Ort: Berlin Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Roco 43981 , Wechselstrom, umbauen auf digital
« Antwort #11 am: 29. März 2020, 12:12:18 »
… noch ein Foto

Die Ausgänge können natürlich gedimmt werden. ;)

Zu diesem Beitrag gehören 1 Anhäng(e). Um diese zu sehen oder zum Download müssen Sie sich einloggen.
« Letzte Änderung: 29. März 2020, 12:16:33 von Christian Richter »
Organisator des WinDigipet Stammtisches Berlin / Brandenburg

Leidenschaftlicher Modellbahner in Spur H0
und Spur 1 FineScale Epoche II DRG

seit 2019 Ehrendampflokführer bei Sächsisch-Oberlausitzer Eisenbahngesellschaft mbH (SOEG)
Zittauer Schmalspurbahn

Abschluss Endkundenseminar der Firma ESU in der Lokprogrammer Software

Gemeinschaftsprojekte (Hubert Becker) in der Leiterplattenentwicklung für Lokplatinen, Waggonbeleuchtungsplatinen , Modelleisenbahnelekronik und Arduino DCC Projekte
  • Win-Digipet-Version:
    Win Digipet 2018.2c Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Lenz Interface 23151 Ethernet ;  LZV100 3.6 , Arduino; Roco Lokmäuse II + MultiMaus + LH 100 von Lenz ; Schaltdecoder LS150 von Lenz ; Lokdekoder Fr. ESU; FLM-Drehscheibe ; Rückmelder LR101 von Lenz (gesammte Rückmeldung NUR mit Reedkontakten) KEIN Stromfühler ; LK 200 Kehrschleifenmodul von Lenz ; Booster LV102 von Lenz mit GerdBoll Überwachung / Boostermanagement; Railspeed; Signaldecoder: Sven Brandt ; Signale: modellbahnbau-reinhardt ; 20mtr. DC-Car Netzes mit Zubehör von Daniel König.
  • Rechnerkonfiguration:
    IntelCore/i7/4770 - 3,4Ghz - Win10pro/64Bit - 1x49" 5120x1440 - 8GB/DDR3

Offline Arthur Thumann

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 203
  • Ort: Germering/Oberbayern Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Roco 43981 , Wechselstrom, umbauen auf digital
« Antwort #12 am: 29. März 2020, 14:46:19 »
Hallo Christian und Hubert,

ist ja toll mit euren Tauschplatinen. Aber wie und wo kann man diese erwerben.

Habe bereits über 10 Loks mit Hübschplatinen umgebaut. Leider habe ich seit einer Rekla-Rücksendung vor 9 Monaten mit der Bearbeitung durch Herrn Hübsch große Probleme und würde für zukünftige Umbauten gerne auf einen anderen Anbieter wechseln.

Gebt mir doch kurz Bescheid!

Grüße von Arthur
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018/2b
  • Anlagenkonfiguration:
    HO 2-Leiter, Lenz LZV 200, Vers.3.8, RS-Bus, Lenz u. Heller Kehrschleifenmodule, Schalt-, Signaldecoder und Rückmelder alle LDT, Rollmaterial v. Roco, ESU, Trix, Fleischmann, Kato u. Brawa, Roco-DS, T4T+Roco+Krois+ESU Digikupplungen, Faller CAR-System
  • Rechnerkonfiguration:
    Dell Vostro 260S - 8 GB Ram - Intel Core i3 - WIN 10 Home

Offline Hubert Becker

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 183
  • Ort: Werneuchen/Schwyz Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Roco 43981 , Wechselstrom, umbauen auf digital
« Antwort #13 am: 29. März 2020, 15:16:46 »
Hallo Arthur,
wenn du Platinen benötigst kannst du dich gern an mich oder Christian wenden.
 Wenn du mir deine Festnetznummer per PN schickst dann kann ich dich anrufen und wir können alles weitere bespechen.
Viele Grüße aus dem Barnim

Hubert
  • Win-Digipet-Version:
    Windigipet 2018.2c Premium Edition
  • Anlagenkonfiguration:
    Intellibox IR DR5000 DCC 2-Leiter Gleichstrom, HO-Anlage im Bau, µcon Manager/Railspeed µcon S88 Master
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD FX (tm)-4300 Quad-Core 3,8GHz Windows10 64bit  6GB RAM

Offline Christian Richter

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 643
  • Ort: Berlin Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Roco 43981 , Wechselstrom, umbauen auf digital
« Antwort #14 am: 29. März 2020, 15:22:01 »
Hallo Arthur,
wie schon von Hubert geschrieben, einfach übers Forum eine PN schreiben.
Du kannst mich und Hubert in den als Empfänger der PN eintragen. Wir melden uns bei Dir .
Wir sind um eine zügige Abwicklung bemüht, jedoch kann es gerade jetzt, zu Covid19 Zeiten, mit der Bestellbearbeitung etwas länger dauern.
Bitte habt Verständnis dafür.

Viele Grüße
Christian
Organisator des WinDigipet Stammtisches Berlin / Brandenburg

Leidenschaftlicher Modellbahner in Spur H0
und Spur 1 FineScale Epoche II DRG

seit 2019 Ehrendampflokführer bei Sächsisch-Oberlausitzer Eisenbahngesellschaft mbH (SOEG)
Zittauer Schmalspurbahn

Abschluss Endkundenseminar der Firma ESU in der Lokprogrammer Software

Gemeinschaftsprojekte (Hubert Becker) in der Leiterplattenentwicklung für Lokplatinen, Waggonbeleuchtungsplatinen , Modelleisenbahnelekronik und Arduino DCC Projekte
  • Win-Digipet-Version:
    Win Digipet 2018.2c Premium
  • Anlagenkonfiguration:
    Lenz Interface 23151 Ethernet ;  LZV100 3.6 , Arduino; Roco Lokmäuse II + MultiMaus + LH 100 von Lenz ; Schaltdecoder LS150 von Lenz ; Lokdekoder Fr. ESU; FLM-Drehscheibe ; Rückmelder LR101 von Lenz (gesammte Rückmeldung NUR mit Reedkontakten) KEIN Stromfühler ; LK 200 Kehrschleifenmodul von Lenz ; Booster LV102 von Lenz mit GerdBoll Überwachung / Boostermanagement; Railspeed; Signaldecoder: Sven Brandt ; Signale: modellbahnbau-reinhardt ; 20mtr. DC-Car Netzes mit Zubehör von Daniel König.
  • Rechnerkonfiguration:
    IntelCore/i7/4770 - 3,4Ghz - Win10pro/64Bit - 1x49" 5120x1440 - 8GB/DDR3