Autor Thema: Profil-Einbindung in der ZFA  (Gelesen 360 mal)

Offline starwind

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 597
  • Ort: Bayern Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Märklin Fan seit 1962
Profil-Einbindung in der ZFA
« am: 28. Juli 2020, 21:58:18 »
Hallo MoBa Kollegen!

Ich verwende Profile für unterschiedliche Aufgaben, aber vor allem um ältere Loks den Haltepunkten innerhalb einer Fahrstraße gerecht zu werden.

Ich glaube!!!!! aus dem Handbuch Seiten 563 ff. heraus gelesen zu haben, dass die ZFA automatisch, vergleicht ob für die Lok, die gerade auf einem ZNF gestartet werden soll ein Profil vorhanden ist. Stimmt das?

Ich habe nicht gefunden was passiert, wenn in der ZFA für die FS als Profil Standard angezeigt wird.

Falls ich zwei Dinge verwechsle, lasse mich gerne korrigieren oder auf die richtige Seite im Handbuch verweisen.

Viele Grüße,

Winfried
Anlage: Märklin C-Gleis, rollendes Material ausschließlich Märklin; Jahr 10 WDP
Digital: Tams MC V2.2.1, Windigipet Pro 2018.2-32 , 9 x Booster und Booster Netzteile Littfinski, Rückmeldemodule Gerd Boll; Weichendecoder - Littfinski HSI-88-USB, Signale: Viessmann KS Multiplexer 5229 - Ansteuerung über Tams Ausgang Bremsbooster, Collection, ESU LokPro
Rechner: Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 2004 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

3 Kreise + Berg-Wendel(BW
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2 -32
  • Rechnerkonfiguration:
    Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 2004 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

Offline Bernd Senger

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1939
  • Ort: Königs Wusterhausen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Profil-Einbindung in der ZFA
« Antwort #1 am: 28. Juli 2020, 22:29:32 »
Hallo Winfried
Standard bedeutet hier, dass nach denEinstellungen der Fahrstrasse also ohneProfil gefahren werden soll.
Viele Grüße vom Rand Berlins
Bernd Senger
+++

----------------------------------------
Sonstiges
biete gerne Hilfe an, Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    N-Anlage Neubau SBhf fertig, ECoS II, digikeijs DR5000, MDec.LDT, digikeijs LocoNet Rückm. (190 RMK)
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD A10-7850K, 8 GB RAM, 26" WideTFT 1920x1200 Windows 10 64; iPhone4/Samsung Galaxy S3-S4-S5

Offline starwind

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 597
  • Ort: Bayern Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Märklin Fan seit 1962
Re: Profil-Einbindung in der ZFA
« Antwort #2 am: 28. Juli 2020, 23:37:01 »
Hallo Bernd,

d.h. ich müsste für die gewünschte Lok eine eigene Fahrstraße anlegen und in die ZFA einpflegen?

Korrekt?

Viele Grüße,

Winfried
Anlage: Märklin C-Gleis, rollendes Material ausschließlich Märklin; Jahr 10 WDP
Digital: Tams MC V2.2.1, Windigipet Pro 2018.2-32 , 9 x Booster und Booster Netzteile Littfinski, Rückmeldemodule Gerd Boll; Weichendecoder - Littfinski HSI-88-USB, Signale: Viessmann KS Multiplexer 5229 - Ansteuerung über Tams Ausgang Bremsbooster, Collection, ESU LokPro
Rechner: Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 2004 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

3 Kreise + Berg-Wendel(BW
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2 -32
  • Rechnerkonfiguration:
    Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 2004 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

Offline Bernd Senger

  • Betatester
  • Senior-Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1939
  • Ort: Königs Wusterhausen Ort bei GoogleMaps suchen de
Re: Profil-Einbindung in der ZFA
« Antwort #3 am: 29. Juli 2020, 00:21:01 »
Hallo Winfried
Nein, falsch! Die Fahrstrasse existiert doch. Du könntest für die betreffende Lok zu dieser Fahrstrasse ein Profil anlegen. Besser noch wäre es, wenn dieses Profil für alle Lokomotiven (id0- profil) oder eine spezielle Menge von Loks als zugprofil  (z.b. alle dieselloks) gelten würde.
Schau dir das Profilkapitel nochmal im Buch an.
« Letzte Änderung: 29. Juli 2020, 10:14:55 von Bernd Senger »
Viele Grüße vom Rand Berlins
Bernd Senger
+++

----------------------------------------
Sonstiges
biete gerne Hilfe an, Sprachen: Deutsch, Englisch
  • Win-Digipet-Version:
    WDP 2018.x Beta
  • Anlagenkonfiguration:
    N-Anlage Neubau SBhf fertig, ECoS II, digikeijs DR5000, MDec.LDT, digikeijs LocoNet Rückm. (190 RMK)
  • Rechnerkonfiguration:
    AMD A10-7850K, 8 GB RAM, 26" WideTFT 1920x1200 Windows 10 64; iPhone4/Samsung Galaxy S3-S4-S5

Offline starwind

  • Senior-Mitglied
  • Beiträge: 597
  • Ort: Bayern Ort bei GoogleMaps suchen de
  • Märklin Fan seit 1962
Re: Profil-Einbindung in der ZFA
« Antwort #4 am: 30. Juli 2020, 00:34:29 »
Hallo Bernd,

gefunden - gelöst - funktioniert!
Danke für Deine Tipps,

Winfried
Anlage: Märklin C-Gleis, rollendes Material ausschließlich Märklin; Jahr 10 WDP
Digital: Tams MC V2.2.1, Windigipet Pro 2018.2-32 , 9 x Booster und Booster Netzteile Littfinski, Rückmeldemodule Gerd Boll; Weichendecoder - Littfinski HSI-88-USB, Signale: Viessmann KS Multiplexer 5229 - Ansteuerung über Tams Ausgang Bremsbooster, Collection, ESU LokPro
Rechner: Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 2004 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set

3 Kreise + Berg-Wendel(BW
  • Win-Digipet-Version:
    2018.2 -32
  • Rechnerkonfiguration:
    Fujitsu Esprimo P900, Core i5, 8GB Memory, OS W10 Prof Version 2004 64Bit 2 x 500GB Festplatte - RAID1 Set